Herzlich Willkommen im Spargeldorf Scherlebeck

Spargelkönigin 2016 / 2017

Am 16.04.2014 hat Bürgermeister Uli Paetzel auf dem Hof Südfeld in Herten-Scherlebeck die neue Spargelkönigin Christina I. inthronisiert. Hierbei handelt es sich um Christina Plaß (25) aus Recklinghausen-Stuckenbusch. „Wir leben die interkommunale Zusammenarbeit mit unserer Nachbarstadt auch auf diesem Feld“, schmunzelte der Bürgermeister. Gleichzeitig bezeichnete er die Stuckenbuscherin als „charmanten Wanderungsgewinn“ für Herten, mit der er gerne während der Spargelsaison seine Macht teile. „Wenn die Spargelkönigin während ihrer Amtszeit unsere Stadt dann auch noch liebgewinnt, würde ich sie begeistert beim Neubürger-Empfang willkommen heißen.“

Scherlebecker „Wurzeln“ hat Christina Plaß insofern, als dass sie sechs Jahre lang auf einem Hof im Spargeldorf Scherlebeck gekellnert hat. Dazu sagt die Gemüse-Regentin: „Bei Veranstaltungen habe ich verschiedene Spargelköniginnen kennengelernt. Ich muss ehrlich bekennen, dass ich immer davon geträumt habe, selbst einmal dieses Amt bekleiden zu dürfen.“ Sie habe nicht gewusst, dass man sich dafür bewerben könne. Erst eine Freundin habe sie auf „diesen Trichter gebracht“. Sie hat sich beworben. Beim Königinnen-Casting hat sie die Spargelbauern dann voll überzeugt.

Im bürgerlichen Leben ist Christina I. in der Intensivmedizin beschäftigt. Nebenbei ist sie als Fitness- und Gymnastiktrainerin aktiv. „Sport ist meine Leidenschaft“, sagt sie. Hierbei liebt sie Inliner. Gerne unterstützt sie Mitmenschen, gesund und fit durchs Leben zu gehen. „Dazu gehört Spargel in der Ernährung“, ist sie als Spargelbotschafterin bereits voll in ihrem Element. „Die Sauce Hollandaise muss aber nicht sein“, rät sie.

Zur Saison 2016 wurde Christina I. einstimming wiedergewählt und so vertritt sie auch das Spargeldorf Scherlebeck für die kommenden 2 Jahre.