Herzlich Willkommen im Spargeldorf Scherlebeck

Aktuell

Rückblick: Erntedakfest 2017

Am Sonntag, 01. Oktober 2017 ging das 17. Erntedankfest im Spargeldorf Scherlebeck an den Start. Bei strahlendem Sonnenschein kamen wieder tausende Besucher zu uns ins Dorf. Wir danken allen Gästen, Helfern und Unterstützern für diese rundum gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns, Sie bald als unsere Gäste wieder begrüßen zu dürfen.

Sehen Sie hier einen kleinen Video Rückblick und einige Foto Impressionen.

Video:

Fotos:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Erntedankfest 2017

Bauernmarkt mit Kunstgewerbe, jede Menge Kürbisse, Musik und Rundfahrten über die Plantage - das Erntedankfest macht die Ried am Sonntag, 1. Oktober, wieder zum reinen Fußgängerbereich.
Von 10 bis 18 Uhr lädt das Spargeldorf zu seinem 17. Fest und bedankt sich bei seinen Kunden für das erfolgreiche Jahr.

Highlights:
Die Besucher können sich auf ein umfangreiches Programm und ganz viele kulinarische Genüsse freuen. So bietet der Heine-Hof (Kampstr. 16) unter anderem eine riesige Kürbisshow, verschiedene Sorten Äpfel, Birnen, „Kaffee und Kuchen wie zu Omas Zeiten“ und Bauernschmaus vom Grill und aus der Pfanne an. Des weiteren gibt es eine Greifvogelschau und Kunstgewerbe.

Auf dem benachbarten Spargelhof Schulte-Scherlebeck (Scherlebecker Str. 435) gibt es „Kulinarisches rund um Apfel und Kartoffeln“ sowie Live-Musik von den Curtains. Außerdem gibt es Rundfahrten durch die Apfelplantage mit dem Apfel Express. Neben dem Kinderprogramm ist auch für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Neben Spezialitäten vom Grill und Wild gibt es leckeren Kaffee und Kuchen aus dem Hofladen.

Kaffee und Kuchen gibt es auch beim Brunnenhof in der Ried (Riedstr. 169), der auch mit „leckeren Schweinereien vom Grill“ sowie besonderen Gerichten rund um Kartoffel und Kürbis lockt. Außerdem gibt es dort historische Landmaschinen und Traktoren die bei der Kartoffelernte aktiv sind. Gegen eine kleine freiwillige Spende für ein Brunnenprojekt in Afrika, können die Kartoffeln mitgenommen werden. Desweiteren gibt es Live Musik von einer Schottischen Dudelsack Band. Gegen 14.00 Uhr präsentiert die Freiwillige Feuerwehr aus Recklinghausen-Hochlar eine historische Feuerwehrübung. Auch die Kinder kommen auch nicht zu kurz. Neben verschiedenen Tieren wie Meerschweinchen, Hasen und Esel gibt es eine große Stroh Hüpfburg. Um 10 Uhr findet auf dem Brunnenhof ein Erntedank-Gottesdienst statt.

Bei Blumen Franzen (Riedstr. 201) erwartet die Gäste ein Kunsthandwerkermarkt, herbstliche und vorweihnachtliche Dekorationen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Die Freiwillige Feuerwehr bietet Leckereinen vom Grill und ein Kindergarten frische Waffeln an. Desweiteren gibt es Kinderschminken und ein Clown sorgt für Unterhaltung.

Die Gaststätte „Schneider in der Ried“ (Backumer Str. 459) hat den Biergarten öffnet und lockt mit regionalen Spezialitäten wie Pannas und Reibeplätchzen. Für die kleinen Gäste bietet der Ponyhof nebenan die möglichkeit zum Reiten.

Auf den Hof Südfeld (Backumer Str. 416) gibt es ein großes Kinderprogramm mit Kürbisschnitzen, Schminkaktionen, reiten beim Tigerponyclub sowie eine große Hüpfburg und Spielplatz. Für Musik sorgt der Leierkastenmann aus Schmallenberg. Für den Gaumen gibt’s Scherlebecker Leckereinen (gegrilltes / vegetarisches und bayrische Schmankerl) sowie Kaffee & Kuchen. Außerdem gibt es eine große Traktor-, Maschinen-, und Kutschenausstellung.

Zum Jubiläum "1000 Jahre Elpe" präsentieren sich Vereine und Verbände aus Herten-Scherlebeck auf einer Infomeile an der Richterstraße. Desweiteren ist auf der Riedstraße noch eine große Ziergeflügelausstellung zu sehen.

Von den Parkplätzen Ecke Scherlebecker Str./Elper Str., Riedstraße (von Marl kommend), Kampstr. und Backumer Str./Höhe Kommunalfriedhof werden wieder Gratis-Kutschfahrten zu den Höfen angeboten. Dazu stehen 6 Kutschen bereit.

Flyer Download "Erntedank 2017"

Laden Sie sich hier unseren Flyer zum Erntedankfest herunter. Hier erfahren Sie alles Wissenswertes zu unserem Erntedanktag im Spargeldorf Scherlebeck am 01.10.2017
Download [1.635 KB]

Highlights beim diesjährigen Erntedankfest

Hören Sie hier ein paar exclusive vorab Infos, zu den diesjährigen Highlights, beim Erntedankfest 2017.

Brunnenhof - Dirk Große-Streuer

Schulte-Scherlebeck - Martina Schulte-Scherlebeck

Bauer Südfeld - Frank Südfeld



Spargelsaison 2017 offiziell eröffnet

Heute Vormittag (13. April 2017) wurde die Spargelsaison 2017 im Spargeldorf Scherlebeck offiziell eröffnet. Neben Bürgermeister Fred Toplak, Jürgen Grunwald (stellv. Bürgermeister) und Spargelkönigin Christina I. waren auch die Spargelbauern sowie die Betriebe aus dem Spargeldorf auf den Heine Hof gekommen. Die Spargelbauern freuen sich auf eine tolle Saison und hoffen auf viel Sonnenschein für eine erfolgreiche Ernte. Aktuell liegt der Kilo Preis zwischen 6,00 € - 12,00 € je nach Sortierung. Bei einer gesamten Anbaufläche von rund 40 Hektar entstehen so rund 200 Tonnen leckeren Spargel im Spargeldorf Scherlebeck. Und die Besucher und Kunden aus dem gesamten Ruhrgebiet schätzen die Qualität der Scherlebecker Spargelbauern.

Die Saison ist eröffnet. Heiner Schulte-Scherlebeck, Jan-Hendrik Schulte-Scherlebeck, Dirk Große-Streuer, Frank Südfeld, Spargelkönigin Christina I., Christoph Heine, Bürgermeister Fred Toplack, Ingrid Franzen und Jürgen Grunwald (stellv. Bürgermeister) freuen sich auf eine erfolgreiche Spargelsaion 2017.

Bürgermeister Toplak freut sich über den guten Zusammenhalt
der Betriebe im Spargeldorf Scherlebeck.

Die Scherlebecker Spargelkönigin Christina I. hat in ihrer 2. Amtszeit immernoch richtig viel Spaß.




"1000 Jahre Elpe" im Spargeldorf Scherlebeck

Elpe, eine kleine Ansammlung von Höfen im heutigen Herten-Scherlebeck, feiert im Jahr 2017 seine erste Erwähnung vor 1000 Jahren. Kaiser Heinrich II schenkte der Kirche in Paderborn damals insgesamt neun Höfe, sieben davon nördlich der Lippe und zwei südlich der Lippe (einer davon in Elpe und einer bei Recklinghausen), um in die dortige Gebetsgemeinschaft aufgenommen zu werden. Der Text der Schenkungsurkunde ist in einer buchförmigen Abschrift aus der Mitte des 15. Jahrhunderts im Staatsarchiv Münster erhalten.

Aus den Bewohnern der Bauerschaft Elpe hat sich ein Team gebildet, das verschiedene Veranstaltungen anlässlich dieses Jubiläums gestaltet. Wir freuen uns, dass wir den Verein zur Förderung der Kunst, Kultur und Geschichte des Spargelanbaus e. V. als Mitveranstalter gewinnen konnten. Schirmherr des Veranstaltungsjahres ist Bürgermeister Fred Toplak.

Einen Überblick auf alle anstehenden Veranstaltungen finden Sie auf der Website der Stadt Herten.

Das Magazin 100 % Vest hat in Ihrer Ausgabe 03/2017 eine Sonderseite veröffentlicht. - bitte klicken

Rückblick: Ein erfolgreiches 16. Erntedankfest

Auch in diesem Jahr erlebten wieder mehrere tausende Besucher die 16. Auflage des Erntedankfestes im Spargeldorf Scherlebeck. Den ganzen Tag über strömten scharenweise die Besucher zum Naherholungsgebiet in der Ried. Gerne nutzen die Besucher die Angebote, mit dem Planwagen von einem Bauernhof zum nächsten zu fahren. Hinzu kommt noch ein kulinarisches Angebot mit Spezialitäten aus der Region, Live-Musik, Falknern, Rundfahrten durch eine Apfelplantage sowie das große Abschlussfeuerwerk.

Sehen Sie hier eine Fotogallerie sowie einen Film mit Impressionen vom 16. Erntedankfest im Spargeldorf Scherlebeck.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Erntedankfest 2016

Der Countdown läuft und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Am 02. Oktober 2016 geht das große Erntedankfest im Spargeldorf Scherlebeck an den Start.

Ingrid Franzen, Jan-Hendrik Schulte-Scherlebeck, Martina Schulte-Scherlebeck, Klaus Gerner, Frank Südfeld, Heiner Schulte-Scherlebeck, Dirk Große-Streuer und Christoph Heine freuen sich auf Ihren Besuch.

Bauernmarkt mit Kunstgewerbe, jede Menge Kürbisse, 17 Sorten Äpfel, Birnen, Musik und Rundfahrten über die Plantage - das Erntedankfest macht die Ried am Sonntag, 2. Oktober, wieder zum reinen Fußgängerbereich.
Von 10 bis 18 Uhr lädt das Spargeldorf zu seinem 16. Fest und bedankt sich bei seinen Kunden für das erfolgreiche Jahr.

Highlights:
Die Besucher können sich auf ein umfangreiches Programm und ganz viele kulinarische Genüsse freuen. So bietet der Heine-Hof (Kampstr. 16) unter anderem eine riesige Kürbisshow, 17 Sorten Äpfel, Birnen, „Kaffee und Kuchen wie zu Omas Zeiten“ und Bauernschmaus vom Grill und aus der Pfanne an. Des weiteren gibt es eine Greifvogelschau.

Auf dem benachbarten Spargelhof Schulte-Scherlebeck (Scherlebecker Str. 435) gibt es „Kulinarisches rund um Apfel und Kartoffeln“ sowie Live-Musik von Publinski und den Curtains. Außerdem gibt es Rundfahrten durch die Apfelplantage mit dem Apfel Express sowie frischgepressten Apfelsaft. Für das Kinderprogramm sorgen die Pfadfinder und ein großes Torwandschießen mit tollen Gewinnen runden das Programm ab. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Neben Spezialitäten vom Grill gibt es leckeren Kaffee und Kuchen aus dem Hofladen.

Kaffee und Kuchen gibt es auch beim Brunnenhof in der Ried (Riedstr. 169), der auch mit „leckeren Schweinereien vom Grill“ sowie besonderen Gerichten rund um Kartoffel und Kürbis lockt. Außerdem gibt es dort historische Landmaschinen und Traktoren die bei der Kartoffelernte aktiv sind. Gegen eine kleine freiwillige Spende für ein Brunnenprojekt in Afrika, können die Kartoffeln mitgenommen werden. Desweiteren gibt es Live Musik und das Mitmachprogramm "Kammann macht Spass". Auch die Kinder kommen auch nicht zu kurz. Neben verschiedenen Tieren wie Meerschweinchen, Hasen und Esel gibt es eine große Stroh Hüpfburg. Für die Erwachsenen startet am Nachmittag noch ein spannendes "Kuhbingo" mit tollen Preisen.
Um 10 Uhr findet auf dem Brunnenhof ein Erntedank-Gottesdienst statt.

Bei Blumen Franzen (Riedstr. 201) erwartet die Gäste ein Kunsthandwerkermarkt, herbstliche und vorweihnachtliche Dekorationen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Die Freiwillige Feuerwehr bietet Leckereinen vom Grill und ein Kindergarten frische Waffeln an. Desweiteren gibt es Kinderschminken und ein Clown sorgt für Unterhaltung.

Die Gaststätte „Schneider in der Ried“ (Backumer Str. 459) hat den Biergarten öffnet und lockt mit regionalen Spezialitäten wie Pannas und Reibeplätchzen. Für die kleinen Gäste bietet der Ponyhof nebenan die möglichkeit zum Reiten.

Auf den Hof Südfeld (Backumer Str. 416) gibt es ein großes Kinderprogramm mit Kürbisschnitzen, Schminkaktionen, reiten beim Tigerponyclub sowie eine große Hüpfburg und Spielplatz. Für Musik sorgt der Leierkastenmann aus Schmallenberg. Für den Gaumen gibt’s Scherlebecker Leckereinen (gegrilltes / vegetarisches und bayrische Schmankerl) sowie Kaffee & Kuchen. Am Abend steigt dort dann das Erntedankfeuer sowie um 21:00 Uhr das große Abschlussfeuerwerk.

Von den Parkplätzen Ecke Scherlebecker Str./Elper Str., Riedstraße (von Marl kommend), Kampstr. und Backumer Str./Höhe Kommunalfriedhof werden wieder Gratis-Kutschfahrten zu den Höfen angeboten. Dazu stehen 6 Kutschen bereit.

Auszüge des Programms beim Brunnenhof

Programm beim Hof Schulte - Scherlebeck

Highlights bei Bauer Südfeld

Radio Vest Beitrag vom 23.09.2016

Alle Infos finden Sie auch als download: Erntedankflyer 2016 [1.524 KB]

Saisoneröffnung 2016

Heute Vormittag (14.04.2016) wurde auf dem Spargelhof Schulte-Scherlebeck die Spargelsaison für das Dorf offiziell eröffnet. Neben der Spargelkönigin Christina I. war auch die neue amtierende Spargelkönigin Pauline I. für die Spargelstraße NRW vor Ort und freuten sich auf den leckeren Spargel.

Damit der der Spargel gut wächst braucht er eine Bodentemperatur von gut 12 Grad. Wenn das Wetter weithin so bestänidg bleibt wie heute wird es in den nächsten Tagen und Wochen reichlich Spargel aus Scherlebeck geben. Da sind sich die Spargelbauern alle einig. Gut 50 Hektar Spargelfläche stehen den Bauern zur Verfügung. Davon können rund 250 Tonnen Spargel geerntet werden.

"Aktuell ist der heimische Spargel noch nicht in großen Mengen da, aber je besser das Wetter wird, desto mehr Spargel können wir unseren Kunden anbieten", so die ansässigen Spargelbauern und Betriebe im Dorf.

Schon jetzt bieten die Betriebe im Spargeldorf Scherlebeck kulinarische Spargelköstlichkeiten auf ihren Sonderkarten an.

Sehen Sie hier einige Impressionen von der Saisoneröffnung

Radio Vest vor Ort:

Auch Radio Vest war heute auch vor Ort und hat mit den beiden Hoheiten Christina I. & Pauline I. gesprochen.
Hören Sie mal rein:

Hertener Allgemmeine:

Einen aktuellen Zeitungsbericht der "Hertener Allgemeinen" zur Saisoneröffnung können Sie hier lesen.


Der erste Spargel ist da !

Gestern war die WDR Lokalzeit aus Dortmund schon einmal vor Ort und hat den Bauern über die Schulter geschaut. Morgen, am 14.04.2016, wird dann auch ganz offiziell die Spargelsaison im Spargeldorf Scherlebeck eröffnet.

Internationale Grüne Woche

Seit Freitag findet in der Berlin zum 81. Mal die Internationale Grüne Woche statt.Sie ist eine in ihrer Ausrichtung einzigartige internationale Ausstellung der Ernährungs- und Landwirtschaft sowie des Gartenbaus.
Zum ersten Mal ist auch das Spargeldorf Scherlebeck auf der Messe mit einem eigenen Stand vertreten. Dieser wird von unserer amtierenden Spargelkönigin "Christina I." präsentiert.
Sehen Sie hier schon ein paar Messe Impressionen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15. Erntedankfest ein voller Erfolg !

Weit über 10.000 Besucher erlebten die 15. Auflage des Erntedankfestes im Spargeldorf Scherlebeck. Es war ein Erntedankfest, wie es sich Besucher und Betriebe im Spargeldorf Scherlebeck nicht besser hätten wünschen können. Den ganzen Tag über schien am Sonntag die Sonne und ganze Familien strömten scharenweise zum Naherholungsgebiet in der Ried.Gerne nutzen die Besucher die Angebote, mit dem Planwagen von einem Bauernhof zum nächsten zu fahren. Hinzu kommt noch ein kulinarisches Angebot mit Spezialitäten aus der Region, Live-Musik, Falknern und Rundfahrten durch eine Apfelplantage.

Sehen Sie hier eine Fotogallerie sowie einen Film mit Impressionen vom 15. Erntedankfest im Spargeldorf Scherlebeck.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Termin Tipp: Erntedankfest am 04.10.2015

Bauernmarkt mit Kunstgewerbe, jede Menge Kürbisse, 17 Sorten Äpfel, Birnen, Musik und Rundfahrten über die Plantage - das Erntedankfest macht die Ried am Sonntag, 4. Oktober, wieder zum reinen Fußgängerbereich. Von 10 bis 18 Uhr lädt das Spargeldorf zu seinem 15. Fest. Bei gutem Wetter werden weit über 10 000 Besucher erwartet.

Programm:
Die Besucher können sich auf ein umfangreiches Programm und ganz viele kulinarische Genüsse freuen. So bietet der Heine-Hof (Kampstr. 16) unter anderem einen Bauernmarkt mit Kunstgewerbe, 250 verschiedene Sorten Kürbisse, 17 Sorten Äpfel, Birnen, „Kaffee und Kuchen wie zu Omas Zeiten“ und westfälische Spezialitäten. Außerdem ist die „Rollende Waldschule“ dabei. Und es gibt eine kleine Greifvogelschau.

Auf dem benachbarten Spargelhof Schulte-Scherlebeck (Scherlebecker Str. 435) gibt es „Kulinarisches rund um Apfel und Kartoffeln“, Live Musik, Kettensägenkunst, Rundfahrten durch die Apfelplantage, ein Kinderprogramm sowie Kaffee und Kuchen.

Den gibt es auch beim Brunnenhof in der Ried (Riedstr. 169), der aber auch mit „leckeren Schweinereien vom Grill“ sowie besonderen Gerichten rund um Kartoffel und Kürbis lockt. Außerdem gibt es dort historische Landmaschinen und Traktoren zu sehen. Und die Kinder kommen auch nicht zu kurz.
Um 10.00 Uhr findet auf dem Brunnenhof ein Erntedank Gottesdienst statt.

Bei Blumen Franzen (Riedstr. 201) erwarten die Gäste ein Kunsthandwerkermarkt, herbstliche und vorweihnachtliche Dekorationen, während die Gaststätte „Schneider in der Ried“ (Backumer Str. 459) den Biergarten öffnet und mit regionalen Spezialitäten aufwartet.

Auf den Hof Südfeld (Backumer Str. 416) gibt es für Kinder Kürbisschnitzen, Ponyreiten, ein großes Maislabyrinth und Schminkaktionen. Für den Gaumen gibt’s Scherlebecker Leckereinen sowie Kaffee & Kuchen.

Von den Parkplätzen Ecke Scherlebecker Str./Elper Str., Riedstraße (von Marl kommend), Kampstr. und Backumer Str./Höhe Kommunalfriedhof werden wieder Gratis-Kutschfahrten zu den Höfen angeboten. Dazu stehen 6 Kutschen bereit.

Radio Vest - Vorab Bericht zum Erntedankfest

Flyer zum Erntedankfest 2015

Alle Infos zum Spargeldorfer Erntedankfest können Sie sich hier herunterladen.
Hier geht´s zum Download [5.287 KB]

Willi Heine, Dirk Große-Streuer, Frank Südfeld, Martina Schulte-Scherlebeck, Ingrid Franzen und Klaus Gerner freuen sich auf Ihren Besuch am 04.Oktober 2015.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maislabyrinth im Spargeldorf Scherlebeck

Ab sofort geöffnet!
Das größte Maislabyrinth im Spargeldorf Scherlebeck. Auf über 10.000 m² gibt es ein Naturerlebnis für die ganze Familie. Spielen, toben und lernen. Mit Mega Hüpfburg und Lernpfad rund ums Thema Mais und Landwirtschaft. Auch das Maskottchen "Corni" ist mit dabei.
Das Maislabyrinth öffnet täglich! (Mo-Fr 14-18 Uhr / Sa-So 11-18 Uhr)
Zu finden ist das Maislabyrinth auf der Backumer Straße nähe Bauer Südfeld.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

CC - Club kochender Männer

Gestern Abend (19.06.2015) war der CC - Club kochender Männer zum Jahrestreffen aller deutschen Vorstandsmitglieder ins Spargeldorf Scherlebeck gereist und ihrem Hobby "dem Kochen" nachzukommen. Spargelkönigin Christina I. war mit dabei und übergab eine Urkunde an den Großkanzler Robert Eymann.
Ein rundum gelungener Abend für alle Teilnehmer auf dem Spargelhof Schulte Scherlebeck.

Doch was ist der CC - Club kochenender Männer? -
Im Mai 1960 setzten sich in der Weinstadt Oppenheim ca. 50 Männer bei gutem Essen zusammen und beschlossen, Ihrem Hobby, dem Kochen, einen Rahmen zu geben. Der bereits in der Schweiz bestehende „Club kochender Männer“ galt als Vorbild, und so wurde der deutsche CC–Club gegründet. „CC“ steht für Confrérie Culinaire.

Heute hat der CC-Club mehr als 1300 Mitglieder (Kochbrüder) in rund 120 örtlichen Chuchis. Chuchi ist das Schweizer Wort für Küche. Die Begeisterung der Gründungsväter für gutes Kochen ist auch für die Kochbrüder von heute das bestimmende Motiv: "Wir wollen gemeinsam kochen, kochen und kochen und haben einen hohen Anspruch an das möglichst jahreszeitliche, regionale und unbehandelte Produkt. Dabei geht Qualität vor Quantität.", so der Großkanzler Robert Eymann.

"Unser vorrangiges Ziel ist es, im fröhlichen Miteinander Genuss und Freude am Kochen zu teilen sowie Ess- und Tischkultur zu pflegen. Wir wollen uns am Herd gegenseitig brüderlich anspornen und uns kulinarisch weiter entwickeln. Wer mag, kann sich sogar einen Bruderschaftsrang erkochen – zwingend ist dies allerdings nicht.", Eymann weiter.

Sehen Sie einen kleinen Rückblick auf den gestrigen Abend:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

RADIO VEST LIVE IM SPARGELDORF

Heute Abend (29.04.2015) fand bei Bauer Südfeld die Talkrunde "RADIO VEST - Live vor Ort" statt. Thema: Spargel – vom Feld auf den Tisch. Die Radio Vest Moderatoren Julia Winterfeld und Gedeon Degen talkten mit den Gästen und den Besuchern im Hof Cafe.

Die Talkgäste: Eine Spargelkönigin, einen kulinarischen Experten oder auch einen Landwirt der seinen Spargel quasi auf ganz legal Weise dopen lässt:

- Bauer Südfeld + Team
- Bauer Böckenhoff
- Uwe Hauschild vom „Vestischen Spargelmuseum NRW"
- Spargelkönigin Christina Plaß

Eine rundum gelungene Veranstaltung im Spargeldorf Scherlebeck. Hier einige Impressionen:

Jetzt zum nachhören:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

T-Shirt Wetter zur Spargelzeit !

Die Sonne lacht und lässt den Spargelbauern im Spargeldorf Scherlebeck ein lächeln auf die Lippen zaubern. Heute Vormittag (16.04.2015) wurde auf dem Brunnenhof bei Familie Große-Streuer die Spargelsaison im Dorf offiziell eröffnet. Auch Spargelkönigin Christina I. war vor Ort und freut sich schon auf den leckeren Spargel.

Damit der der Spargel gut wächst braucht er eine Bodentemperatur von gut 12 Grad. Wenn das Wetter weithin so bestänidg bleibt wird es in den nächsten Tagen und Wochen reichlich Spargel aus Scherlebeck geben. Da sind sich die Spargelbauern alle einig.

Gut 50 Hektar Spargelfläche stehen den Bauern zur Verfügung. Davon können rund 250 Tonnen Spargel geerntet werden.

Aktuell ist der heimische Spargel noch nicht in großen Mengen da, so wie im vergangenen Jahren.

Dies ist aber kein Grund zur Sorge. Schon jetzt bieten die Betriebe im Spargeldorf Scherlebeck kulinarische Spargelköstlichkeiten auf ihren Sonderkarten an.

Wir wünchen Guten Appetit !